Notbetreuung ab Mittwoch 18.3.2020

Liebe Eltern,

 

wie Sie aus der Presse entnehmen konnten, findet ab Mittwoch, dem 18.3.2020, eine Betreuung in unserer Schule nur als Notbetreuung statt. Es findet kein Unterricht in der Schule statt. Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, dann kann Ihr Kind mit den notwendigen Nachweisen der Arbeitsgeber bei uns betreut werden. Bitte beachten Sie, dass nur Kinder mit vollständig ausgefülltem Formblatt betreut werden können. Das Formblatt zur Anmeldung der Notbetreuung kann auf folgender Seite abgerufen werden: 

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/235114. 

Unter diesem Link finden Sie ebenfalls eine Auflistung, welche Berufsgruppen die Notbetreuung in Anspruch nehmen dürfen.

Zur Notbetreuung folgende Hinweise:

Der Früh- und Späthort findet statt. Für die Planung und Koordination ist es wichtig, dass Ihr Kind spätestens zu Schulbeginn 7:40 Uhr anwesend ist. Alle Kinder finden sich bis 7:40 Uhr im Zimmer 3 ein.

Sollten Sie in Ausnahmefällen Ihr Kind später bringen müssen, dann bitten wir um Information einen Tag im Voraus. 

Wir bitten Sie, Ihrem Kind genaue schriftliche Informationen mitzugeben, von wann bis wann es betreut werden soll und ob es abgeholt wird oder allein nach Hause geht. 

Bitte teilen Sie uns die voraussichtliche tägliche Betreuungszeit für Ihr Kind mit und denken Sie auch an die Abmeldungen (Hort- und Schulbetreuung, Mittagessen).

Ihr Kind kann für die Betreuungszeit die von der Klassenlehrerin übermittelten Aufgaben mitbringen und sie hier selbstständig bearbeiten. 


Informieren Sie sich regelmäßig über Änderungen auf unserer Homepage. Weitere Informationen gibt es ebenfalls unter 
https://www.bildung.sachsen.de/

 

Bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße

vom Kollegium, dem Hortteam und der Schulleitung der Carl-von-Linné-Grundschule